Info Menü

Leistungsbereich

Golf ist eine der ganz wenigen Sportarten, bei der ein ständiger Kampf gegen sich selbst im Vordergrund steht. Die eigene Unfähigkeit, eine „einfache“ Drehbewegung fehlerfrei mehrmals zu wiederholen, bringt so manchen auch langjährigen Golfer beinahe zur Verzweiflung. Golf ist also eigentlich ein Sport für Individualisten.

Aber bereits vor Jahrhunderten haben Mannschaftswettbewerbe stattgefunden. Der bekannteste ist der Ryder-Cup.

War es innerhalb des GC-Coburg Anfang der neunziger Jahre nur die Herrenmannschaft, die sich bei Bayerischen und Deutschen Meisterschaften mit anderen Clubs gemessen hat, so kamen bald die Jugend- und Damenmannschaft hinzu. Die Jungsenioren und –innen stellten sich seit Mitte der neuziger Jahre dem Vergleichskampf. Zusammen mit der Seniorenmannschaft kämpfen sie jetzt innerhalb des BGV um die Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

In den vergangenen fünfzehn Jahren wurden die Mannschaften von unseren beiden Professionals trainiert. Der Wandel der Zeit und der Erfolg des Trainings zeigt sich am deutlichsten an der Herrenmannschaft. Waren es früher eher die älteren und erfahrenen Golfer, die das Rückgrat der Mannschaft darstellten, so sind es heute die jungen Golfer, die mit guten Leistungen bestätigen.